Aussicht Allgäu Panorama

Reservierungsleiterin bei den Henne Privat-Hotels

Interview mit Janice-Samantha Fietz

Janice-Samantha Fietz hat 2011 ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau im Königshof Hotel-Resort begonnen. Nachdem sie ihre Ausbildung beendet hatte, unterstützte sie das Team des Königshof Hotel-Resort als Empfangsmitarbeiterin und Tagungsassistentin. Mit der Entstehung der Henne Privat-Hotels wurde ihr die Verantwortung der Reservierungsleitung der 355 Betten übergeben.

Frau Fietz, im Hotelgewerbe wechselt man öfter seinen Arbeitsplatz. Sie sind jetzt schon ein langjähriges Mitglied. Hatten Sie nie die Idee, mal woanders hingehen zu wollen?

Bereits während meiner Ausbildung hatte ich mich dazu entschlossen, meine Kenntnisse noch zu fundieren. Schließlich wollte ich das Hotel nicht gleich wieder verlassen, da ich mich nun so gut auskannte. Die Arbeit am Empfang und in der Tagung gefielen mir so gut, dass ich kein Verlangen nach einem Hotelwechsel verspürte. Richtig spannend wurde es dann mit der Übernahme der zwei anderen Hotels in Oberstaufen und mit der Gründung der Henne Privat-Hotels. Wer erlebt schon solch eine Fusion.

Wenn man Ihre Karriere betrachtet, kennen Sie nur einen Weg – den nach oben.

Jeder Arbeitnehmer sollte es anstreben, während seines Berufslebens voran zu kommen und nicht zu stagnieren. Man muss jede Chance ergreifen und Spaß an seinem Beruf haben, denn so entsteht auch mentale Zufriedenheit!

355 Betten, 365 Tage im Jahr. Das ist eine Hausnummer. Wie gehen Sie mit dieser verantwortungsvollen Aufgabe um?

Vom Königshof Hotel-Resort (104 Zimmer) zu den Henne Privat-Hotels war es schon ein sehr großer Unterschied und die Verantwortung ist enorm. Allerdings macht es unheimlich viel Freude zu wissen, dass ich für jeden Gast das passende Hotel für seinen Urlaubswunsch habe. Egal, ob Kurzaufenthalt mit Frühstücksbuffet, eine entspannende Kur mit Bergblick oder einen kulinarischen Aufenthalt mit Wellness vom Feinsten – wir finden für jeden das perfekte Arrangement.

Warum die Hotellerie?

Da ich in Süd-Frankreich geboren und aufgewachsen bin, war für mich schnell klar, dass ich in meinem späteren Berufsleben meine Sprachen (Deutsch, Französisch und Englisch) einsetzen wollte. Noch während meiner Schulzeit absolvierte ich ein zweimonatiges Hotel-Praktikum in Irland und war sofort begeistert. Die Hotellerie ist so vielfältig, spannend und kein Tag ist wie der andere! Es ist wunderbar, täglich neue  und unterschiedliche Menschen kennen zu lernen. Egal ob Gäste oder Mitarbeiter.

Wie beschreiben Sie in wenigen Worten die Henne Privat-Hotels?

Die Henne Privat-Hotels bieten die Möglichkeit, die unterschiedlichen Hotelzweige zu entdecken.
Im Königshof City Garni schlafen und frühstücken unsere Geschäftsleute oder Oberstaufen Fans zu einem fairen Preis im Herzen von Oberstaufen. Das 3-Sterne Frühstückshotel bietet sogar einen kleinen Wellnessbereich.
Mehr Luxus erfahren unsere Gäste im Königshof Hotel-Resort: Das Königshof Spa auf 2500m2 mit Meerwasserschwimmbad, Außenpanoramasaunen, Salzgrotte und Co. lassen alle Wellnessherzen höher schlagen. Zudem bietet das Hotel neben einer internationalen und bayrischen Spitzenküche einen riesigen Tagungsbereich für unsere Tagungsgäste.
Für die perfekte Auszeit mit nachhaltiger Erholung steht das Königshof Health & View. Hier bieten wir unsere Schroth- und Basica Verpflegungs-Arrangements in Kombination mit ärztlichen Leistungen an. Hier kann man einfach mal die Seele baumeln lassen und dem Alltagsstress entfliehen. Man sieht also, es sind drei Top Hotels für die unterschiedlichsten Urlaubswünsche.

Immer up to date: Mit unserem Newsletter...

...verpassen Sie nichts mehr!