Henne Privat-Hotels Oberstaufen Bayern Allgäu

Unser Weg bis heute

Die Chronik

1988
Seit 1988 ist der Königshof das Zuhause von Urlaubern, Wellness- und Schrothkurgästen und Sportlern. Ursprünglich als Schrothkur-Hotel „Sanatorium Rosenhof“ gebaut, übernimmt Robert Henne in seiner Eigenschaft als Generaldirektor der Club Colombo Hotels das 4-Sterne Superior Hotel Königshof in Oberstaufen und legt damit den Grundstein für die heutige Hotelanlage. Die Schrothkur bleibt jedoch fester Bestandteil der Hotelkultur und schon kurz nach der Übernahme erhält das Hotel Henne vom damaligen Kurdirektor Fritz Haug die Schrothkurplakette.

1989
Die Themen Sport und Gesundheit sind in der Geschichte des Hotels ein wichtiger Aspekt. Bereits ein Jahr später zählt sich der Königshof als Gründungsmitglied zum Golfclub Oberstaufen-Steibis. Im Sommer 1992 veranstaltet das Hotel zum ersten Mal das Tennis ATP-Turnier in Oberstaufen.
1996
Robert Henne kauft den Königshof vom finnischen Eigentümer Polar International ab. Mit dem Königshof und dem 4-Sterne Hotel Alpina in Garmisch-Partenkirchen betreibt er nun sehr erfolgreich zwei Häuser.

Zahlreiche Bauprojekte stehen an

2001
Am 1. Oktober 2001 wird das benachbarte, 1777 gebaute Hotel „Alt Weissacher Hof“ erworben und trotz Wintereinbruch mit einem großzügigen Verbindungsgang am Königshof angegliedert.

2003
Nach jahrelanger Pachtung kauft Robert Henne nun auch das 4-Sterne Hotel Alpina.

2004
Ab 2004 starten der Bau des neuen Tagungs- und Wellnesszentrums mit sehr großzügigen Appartements und gleichzeitig der Umbau des historischen böhmischen Gewölbes zu einer Gesundheitsoase. Als weiteres Highlight des Hotels Königshof entstehen das einzigartige Meerwasserschwimmbad mit verschiedensten Salzen und die modernen Außensaunen, wo Gäste den Panoramablick auf den Hochgrat bei bester Allgäuer Bergluft genießen können.

2006
In diesem Jahr wird das Sportangebot des Hotels durch den Erwerb der Reitanlage in Oberreute erweitert. Nach dem Umbau entsteht die heute traumhafte Königshof Reitanlage. In Zusammenarbeit mit dem Bayrischen Landesgestüt Schwaiganger bei Garmisch-Partenkirchen wurden die Reitplätze zu einem „Tanzboden“ für Pferde errichtet.

2008
Seit dem 08. April 2008 verantwortet Sandra Henne als Geschäftsführerin die Königshof Hotelanlage. Die Bauplanungen schreiten in diesem Jahr erfolgreich voran und das altehrwürdige kleine „Häusle“, der älteste Teil der Königshof Gesamtanlage, wird zu Ferienwohnungen umgebaut.

2009
Auch in diesem Jahr wird weiter umgebaut. Ein Büro im Hotel-Resort wird zu dem gemütlichen Restaurant "Hochgratstube" umgebaut, in dem die Gäste an 2er Tischen speisen können.

2010
Die Modernisierung schreitet voran, in diesem Jahr wird das Buffet im vorderen Teil des Hotel-Resorts umgebaut und das Restaurant im gleichen Gebäude renoviert.

2011
Ein Jahr später steht die Abendbar im Hotel-Resort auf dem Renovierungsplan.

2013
Die Hotelanlage wird in seiner Geschichte erneut durch den Erwerb des Hotels Aventurin vergrößert. Das Haus soll zukünftig für Mitarbeiter und Azubis zur Verfügung stehen. Es entsteht die Team-Residenz der Hotelanlage. Hier befinden sich fußläufig Wohnräume für die Angestellten, was nicht nur den Vorteil der Nähe zum Arbeitsplatz hat, sondern vor allem die Gemeinschaft des Teams fördert. Zum gleichen Zweck werden im benachbarten Haus Rindalphorn weitere Wohnungen erworben. In diesem Jahr wird außerdem die Spa-Rezeption mit Lounge im Hotel-Resort gebaut. Und damit nicht genug, bis 2017 werden alle 104 Zimmer und Zimmerbäder im Hotel-Resort renoviert, um es den Gästen so angenehm wie möglich zu machen.

Gründung der Dachmarke Henne Privat-Hotels

2014
Nun wird auch die Ayurvedaabteilung des Hotel-Resorts renoviert und modernisiert. 

2015
In diesem Jahr wird die Gesundheits- und Vitaloase des Hotel-Resorts umgebaut und mit zusätzlichen Behandlungsräumen erweitert.

2016
Mit dem Erwerb des Hotels „Landhaus Dr. Hesseln“ und des „Kurhotels Pelz“ reihen sich nun auch das Gesundheitszentrum Health & View und das Low-Budget Haus Königshof City Garni in die Hotelfamilie ein. Mit diesen Übernahmen entsteht die Dachmarke "Henne Privat-Hotels". Durch die neue Größe von drei Betrieben mit insgesamt 355 Betten wird im gleichen Jahr das neue Verkaufs- und Verwaltungsbüro in der Team Residenz gebaut und in Betrieb genommen. Hier werden alle Betriebe organisiert und Gäste können durch das Reservierungsbüro kompetent beraten werden.

2017
Robert und Sandra Henne eröffnen in diesem Jahr die Vinothek – Bodega – Galeria El Toro und schaffen so ein weiteres Highlight der Henne Privat-Hotels in Oberstaufen. Außerdem schreiten die Renovierungen voran. Das Health & View wird nach der Übernahme nach und nach renoviert, um am Puls der Gäste zu sein, mitinbegriffen sind hier ein neuer Saunabereich und eine moderne Rezeption. Das City Garni erhält einen neuen Anstrich in allen 30 Zimmern. Auch im Hotel-Resort wird stetig in Erneuerungen investiert. Die Imbergstube, das Meerwasserschwimmbad, sowie weitere Zimmer und Zimmerbäder werden erneuert.

2018
Stillstand bedeutet Rückschritt. Deshalb werden weitere Zimmer im Health & View modernisiert, unter anderem die Landhaussuite. Das City Garni erhält eine neuere Rezeption und ein neues Frühstücksbuffet. Auch in Zukunft renovieren und modernisieren wir weiter, um unsere Häuser auf dem neuesten Stand zu halten und am Puls der Gäste zu bleiben.

Das Königshof Hotel Resort feiert 30-jähriges Jubiläum. Bleiben Sie gespannt, welche Erneuerungen und Pläne wir noch im Gepäck haben!

Sie möchten Teil unserer Erfolgsgeschichte werden?

Bewerben Sie sich jetzt! Neben unseren vakanten Stellen, freuen wir uns auch über Initiativbewerbungen.

Gerne können Sie dazu ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an Andrea Lachenmayr senden:

Königshof Hotel Resort
Mühlenstrasse 14-16, 87534 Oberstaufen, Deutschland
Telefon: 08386 493 525
E-Mail: karriere@henne-privathotels.de

Alternativ können Sie auch gerne unsere Möglichkeit zur Kurzbewerbung nutzen.

Immer up to date: Mit unserem Newsletter...

...verpassen Sie nichts mehr!